HEETS 2023 BAN? |

BAN HEETS?
Eine Verordnung der Europäischen Kommission verbietet ab dem 23. Oktober nächsten Jahres die Vermarktung aromatisierter erhitzter Tabakerzeugnisse in der Europäischen Union

Die Europäische Kommission hat beschlossen, dass ab dem 23. Oktober 2023 die Vermarktung aromatisierter Tabakerzeugnisse verboten wird, einschließlich erhitzter Tabakerzeugnisse und aller Lösungen, die Aromen in Tabakerzeugnisbestandteilen wie Filtern, Papier, Verpackungen, Kapseln usw. enthalten. Für traditionelle Produkte Zigaretten ist die Vermarktung von Menthol- oder anderen aromatisierten Zigaretten in Tabakläden ab dem 20. Mai 2020 verboten.

ABER WAS IST IQOS/HEETS?
Iqos sind ein elektronisches Kioskgerät, das Tabak erhitzt, anstatt ihn zu verbrennen. Es ist eine bequeme und einfachere Lösung für Menschen, die nicht mit dem Rauchen aufhören möchten. Da der Tabak erhitzt und nicht verbrannt wird, entsteht kein Feuer, keine Asche oder Rauch. Iqos ist auch deshalb von Vorteil, weil Untersuchungen zeigen, dass beim Erhitzen von Tabak weitaus weniger Schadstoffe freigesetzt werden als beim Verbrennen. Iqos-Elektronikgeräte arbeiten mit Tabakpatronen, die echten Tabak enthalten, sodass sie den gleichen Tabakgeschmack wie herkömmliche Zigaretten bieten.

Es ist wichtig zu wissen, dass es Ihnen nicht hilft, mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn Sie die mit dem Rauchen verbundenen Schäden vermeiden möchten, ist der gänzliche Verzicht auf Tabak und nikotinhaltige Produkte der effektivste Weg.

Iqos ist keine E-Zigarette
Natürlich sind beides elektronische Geräte, aber es gibt einen ganz wesentlichen Unterschied: Iqos erhitzen echten Tabak und erzeugen beim Erhitzen Tabakdampf. Eine E-Zigarette enthält eine Füllflüssigkeit, das sogenannte E-Liquid. Beide sind deutlich bessere Alternativen, aber elektronische Zigaretten sind weniger gesundheitsschädlich (z. B. Elf Bar).

Der Unterschied zwischen Iqos und herkömmlichen Zigaretten
Iqos sind nach elektronischen Zigaretten das zweitschädlichste Gerät und setzen weniger Schadstoffe frei als herkömmliche Zigaretten. Wenn Sie vollständig auf Iqos umsteigen, besteht für Sie ein deutlich geringeres Gesundheitsrisiko, als wenn Sie weiterhin Zigaretten rauchen.

Der Unterschied zwischen Rauchen und Verbrennen
Der Unterschied zwischen Erhitzen und Verbrennen ist sehr groß, da herkömmliche Zigaretten Tabak bei hohen Temperaturen verbrennen und dabei Rauch und Asche entstehen. Iqos erhitzt den Tabak auf eine optimale Temperatur und setzt so den echten Tabakgeschmack und das Nikotin frei, ohne den Tabak zu verbrennen. Bei der Verwendung von Iqos entsteht Tabakdampf, der sich schnell verflüchtigt.

WAS KANN AB OKTOBER 2023 ERWARTET WERDEN?
In ganz Unnio kann man keine aromatisierten Heets (Menthol, Melone usw.) kaufen, sondern nur Tabakgeschmack. Wir haben jedoch gute Nachrichten für Sie, wenn Sie nach aromatisierten Nikotin-Nachfüllpackungen suchen. Sie können unsere Elf Bar-Geräte weiterhin in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen/Nikotin/Rauch kaufen!