HOW LONG IS YOUR E-CIGARETTE VAPORIZER GOOD FOR? | CLEAR CASES

Obwohl eine regelmäßige Reinigung Ihres E-Zigaretten-Verdampfers unerlässlich ist, ist es auch wichtig zu wissen, wie lange Ihr E-Zigaretten-Verdampfer haltbar ist. Scrollen Sie nach unten, denn wir nehmen Sie mit auf eine Tour!

ZIGARETTE-E-ZIGARETTE-ABGABE-ELF-BAR?
Wenn Sie eine herkömmliche Zigarette rauchen, nachdem Sie viel Geld bezahlt haben, haben Sie einen Gentleman-Job, da Sie einfach die Zigarette aus der Schachtel nehmen und anzünden. Aber nicht nur unser Geldbeutel ist gefährdet, sondern auch unsere Gesundheit. Kein Wunder also, dass es so viele verschiedene Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung gibt. Hierzu zählen auch E-Zigaretten, doch beim „elektrischen Zugen“ müssen wir mehr auf die Wartung des Geräts achten, unter anderem auf die Reinigung des E-Zigaretten-Zerstäubers.

IST DER ELEVEN BAR DIE LÖSUNG?
Die Reinigung des Zerstäubers einer E-Zigarette hält nur eine Weile, denn kein E-Zigaretten-Zerstäuber hält ewig. Elf Bar-Geräte verfügen über Mesh-Coil-Zerstäuber mit spezieller Technologie, die Ihnen das unvergessliche „Elf Bar“-Erlebnis bieten. Dieser einzigartig entwickelte Zerstäuber ist in allen Elf Bar 3600, Elf Bar 5000, Elf Bar 2500 oder sogar einem Elf Bar 600 enthalten. Wenn Sie sich für dieses Produkt entscheiden, müssen Sie sich natürlich keine Sorgen um den Zerstäuber machen. Lesen Sie den Artikel nicht einmal.

Wie lange kann der Zerstäuber verwendet werden?
Es wird geschätzt , dass ein hochwertiger E-Zigaretten-Verdampfer etwa 1 bis 5 Wochen hält, im Durchschnitt zwei Wochen . Dies hängt davon ab, wie sorgfältig Sie es reinigen und wie oft Sie es verwenden. Wenn Sie regelmäßig E-Zigaretten rauchen , müssen Sie sich höchstwahrscheinlich nach einer Woche nach einem neuen E-Zigaretten-Verdampfer umsehen. Hobbyraucher hingegen können feststellen, dass ihr Verdampfer 4–5 Wochen lang hervorragend funktioniert.

Wie wir bereits geschrieben haben, erfordert ein gutes Erlebnis einen perfekten E-Zigaretten-Verdampfer: Wenn er abgenutzt oder schmutzig ist, kann er das Dampfen im wahrsten Sinne des Wortes zu einem miserablen Erlebnis machen, seltsame Geräusche machen und sogar den subtilen fruchtigen Geschmack des E-Liquids ruinieren.

Ein abgenutzter E-Zigaretten-Verdampfer sorgt für ein schlechtes Dampferlebnis

WARNHINWEISE, DASS DER E-ZIGARETTE-VERDAMPFER VERBRAUCHT IST
Lassen Sie uns etwas mehr darüber herausfinden , wann Sie aufwachen und Ihren E-Zigaretten-Verdampfer austauschen müssen!

Gurgelnde Geräusche beim Dampfen
Ihre E-Zigarette sollte bei der Verwendung keine seltsamen gurgelnden Geräusche von sich geben . Wenn dies der Fall ist, werden Sie misstrauisch. Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie Ihren E-Zigaretten-Verdampfer sofort austauschen müssen, aber es stimmt definitiv etwas nicht. Es ist eine gute Idee, die Teile des Geräts zu überprüfen. Wenn es schon lange her ist, dass Sie den Zerstäuber ausgetauscht haben, müssen Sie ihn möglicherweise ersetzen.

Verbrannter Geschmack im Mund
Wenn die gurgelnden Geräusche ein Hinweis auf die Ursache des Problems sind, ist der verbrannte Geschmack ein ziemlich offensichtliches Zeichen . Egal wie angenehm das E-Liquid schmeckt, ein abgenutzter Zerstäuber hinterlässt einen verbrannten Geschmack im Mund. Eine Reinigung des Zerstäubers der E-Zigarette hilft nicht , Sie müssen ihn ersetzen. Wenn Sie dies nicht tun, quälen Sie sich mit einem schlechten Geschmack und beschädigen Ihr Gerät.

Es schmeckt anders
Es muss nicht so weit kommen, dass Sie einen verbrannten Geschmack im Mund bekommen. Wenn Ihre E-Zigarette nicht so schmeckt, wie Sie es gewohnt sind, liegt es entweder am Liquid oder am E-Zigaretten-Verdampfer.

Leck
Die Geschmackswahrnehmung ist etwas subjektiv, wir bemerken möglicherweise nicht einmal eine geringfügige Veränderung. Allerdings ist es deutlich zu beurteilen und spürbar, wenn die E-Zigarette anfängt zu lecken . Natürlich kann auch eine Überfüllung des Tanks ein Problem sein, aber manchmal ist es der Verdampfer, der das Problem verursacht . Wenn also eine gründliche Reinigung nicht hilft, muss ein neuer E-Zigaretten-Verdampfer her. Darüber hinaus können auch weniger Dampf oder eine Überhitzung des Geräts darauf hindeuten, dass der Zerstäuber abgenutzt ist.

Schwächere Rauchwolken
Ein gedämpfteres, aber bemerkenswertes Zeichen, ähnlich dem veränderten Geschmack, ist, wenn die Rauchwolken immer schwächer werden als zuvor. Wir werden den Unterschied wahrscheinlich merken, wenn die vollmundigen „Dampfformationen“ nach dem Austausch des Verdampfers der E-Zigarette wiederkehren.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Wenn Sie Ihren E-Zigaretten-Verdampfer regelmäßig reinigen, können Sie die Lebensdauer Ihrer E-Zigarette im Vergleich zu Ihren Erwartungen verlängern. Allerdings kann die Wartung allein nicht verhindern, dass alle ein bis zwei Wochen ein neues Teil dieser wichtigen kleinen Komponente gekauft werden muss. Wenn Sie sich also für die Wegwerf-E-Zigarette entscheiden, bestellen Sie bei uns Ihre Lieblings-Elfbar.